Zuger Bossard-Gruppe meldet Rekord

Der Schraubenhändler Bossard mit Sitz in Zug hat im ersten Halbjahr 2011 gemäss eigenen Angaben das beste Resultat seiner Geschichte erzielt. Alle Absatzmärkte wuchsen zweistellig. Der Reingewinn legte um 12 Prozent auf 25 Millionen Franken zu.

Weiter in der Sendung:

  • Sika Baar expandiert in Brasilien
  • Gute Noten für Strassenverkehrsamt Luzern

 

Moderation: Christian Oechslin, Redaktion: Peter Portmann