Zuger CVP und FDP spannen zusammen

Die beiden Zuger Mitteparteien gehen für die kommenden Nationalratswahlen eine Listenverbindung ein.

Bei den Ständeratswahlen setzen sie jeweils den Kandidaten der anderen Partei auf ihre Liste. Die Zusammenarbeit soll über die Wahlen hinausgehen, die Fraktionen im Kantonsrat sich künftig absprechen. 

Weiter in der Sendung:

  • Schwyzer Lehrerverein will eigene PH in Goldau 
  • Nordisch-Kombinierer Ronny Heer schaut zurück

Moderation: Andrea Keller