Zuger Kantonsparlament streitet über externe Aufträge

Der Zuger Kantonsrat verzichtet auf die Streichung von rund einer Million Franken aus dem Budget für externe Aufträge. Dies hat das Parlament entschieden. Trotzdem will der Regierungsrat diese Ausgaben künftig genauer unter die Lupe nehmen.

Weiter in der Sendung:

  • Alpnach: Autobahn-Vollanschluss ist einen Schritt weiter
  • Horw: Gemeindeversammlung bewilligt Budget mit Defizit 

Moderation: Christian Oechslin, Redaktion: Beat Vogt