Zuger Kantonsrat fordert schärfere Kontrollen

Der Zuger Justizskandal, bei dem die Justiz in 188 Fällen Strafen nicht vollzog, hat Folgen: Der Kantonsrat hat beschlossen, dass die Verwaltung des Kantons Zug besser kontrolliert werden muss.

Zu heftigen Diskussion führte zudem die Rolle des ehemaligen Sicherheitsdirektors Hanspeter Uster in der Affäre.

Die weiteren Themen:

  • Vorschriften für private Sicherheitsdienste in Obwalden
  • 16 Millionen Franken für die Berufsschule Pfäffikon
  • Exotische Töne am Volkskulturfest Obwald in Giswil

Beiträge

Moderation: Christoph Brander, Redaktion: Beat Vogt