Zuger Kantonsspital mit Gewinn

Das Zuger Kantonsspital hat im vergangenen Jahr einen Gewinn von 460‘000 Franken erzielt. Dies ist fast dreimal so viel wie im Vorjahr. Rund 9‘000 Patienten wurden im Zuger Kantonsspital behandelt, das sind 5 Prozent mehr als im Jahr 2009.

Für die neue Spitalfinanzierung sei man gerüstet, da man bereits seit sieben Jahren mit den Fallpauschalen abrechne.

Weiter in der Sendung:

  • Josef Dissler führt vorübergehend den Bauernverband
  • Alternatives Musikzentrum Sedel in Luzern wird 30-jährig

 

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Christian Oechslin