Zuger Parteien und ihre Wünsche für die nächsten Wahlen

Der Kanton Zug will verhindern, dass bei künftigen Wahlen wieder viele ungültige Stimmen eingelegt werden. Fast zehn Prozent waren es bei den Regierungswahlen von Anfang Oktober. Bei einer Zusammenkunft mit den Zuger Parteien konnten diese ihre Änderungswünsche anbringen.

Viele Stimmen ungültig: Auszählung der Wahlzettel im Kanton Zug.
Bildlegende: Viele Stimmen ungültig: Auszählung der Wahlzettel im Kanton Zug.

Weiter in der Sendung:

  • Braucht die Uni Luzern eine Wirtschaftsfakultät? Pro und Kontra zum neuen Universitätsgesetz
  • Erster Herbststurm des Jahres: Zentralschweiz kam glimpflich davon

Moderation: Thomas Heeb, Redaktion: Miriam Eisner