Zuger Polizei ermittelt weiterhin verdeckt in Chatrooms

Polizisten dürfen weiterhin präventiv gegen Pädophile im Internet vorgehen. Der Zuger Kantonsrat folgte am Donnerstag dem Antrag der Regierung, das Polizeigesetz zu ergänzen. Seit Anfang Jahr gibt es auf Bundesebene eine Gesetzeslücke.

Weiter in der Sendung:

  • Stadt Luzern will aus Atomenergie aussteigen
  • FCL-Interimstrainer Christian Brand im Gespräch
  • Besuch am Luga-Stand rund um Stromfresser im Alltag
  • Jung-Sängerin Annina Meier vor ihrem grossen Auftritt

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Dario Pelosi