Zuger Regierung will Kantonsschule ausbauen

Die Kantonsschule Zug kämpft mit Raumnot. Weil es immer mehr Kantischülerinnen und -schüler gibt und moderne Unterrichtsformen mehr Raum benötigen, soll die Kantonsschule nun massiv ausgebaut werden. Die Regierung will über 100 Millionen Franken investieren.

Weiter in der Sendung:

  • Beratungsstelle für Sans papiers in Luzern
  • EV Zug verliert gegen Ambri-Piotta

 

Moderation: Peter Portmann, Redaktion: Christian Oechslin