Zuger Stadtpräsidium in bürgerlicher Hand

Die Stadtzuger Bevölkerung hat im zweiten Wahlgang entschieden: Der FDP-Vertreter Karl Kobelt ist der neue Stadtpräsident. Nach 12 Jahren besetzen somit die bürgerlichen erstmals wieder das Stadtpräsidium.

Porträt Karl Kobelt
Bildlegende: Karl Kobelt hat es im zweiten Wahlgang ins Stadtpräsidium geschafft. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • 10'000 Besucherinnen und Besucher an der Messe Zukunft Alter
  • Vorschau Kantonsrat Luzern: Der Luzerner Aufgabenreform droht eine Abfuhr

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Silvan Fischer