Zuger Unterstützung für Jugendliche in Schule und Lehre

Der Kanton Zug weitet sein Pilotprojekt «Case Management Berufsbildung» auf alle 11 Gemeinden aus. Mit diesem Projekt sollen Jugendliche mit Problemen in der Schule oder in der Lehre besser unterstützt werden.

Weiter in der Sendung:

  • Der Grüne Alf Arnold steigt ins Urner Ständeratsrennen
  • Nur noch vier Friedensrichter im Kanton Luzern 

Beiträge

  • Zuger Unterstützungsprojekt nun in allen 11 Gemeinden

    Der Kanton Zug weitet sein Projekt «Case Management Berufsbildung» auf alle 11 Gemeinden aus. Mit diesem Projekt sollen Jugendliche mit Problemen in der Schule oder in der Lehre besser unterstützt werden.

    Begleitet werden sollen Schülerinnen und Schüler, die grosse Schwierigkeiten haben beim Übergang von der Volksschule in die Lehre oder während der Lehre.

    Radka Laubacher

  • Alf Arnold will in den Ständerat

    Im Kanton Uri steigt der Grüne Alf Arnold ins Rennen um den frei werdenden Sitz von Ständerat Hansruedi Stadler. Der 60-jährige Alf Arnold sitzt im Urner Landrat und hat sich vor allem als Geschäftsführer der Alpen-Initiative einen Namen gemacht.

    Somit bewerben sich bis jetzt im Kanton Uri drei Personen um einen Platz im Stöckli: Alf Arnold, Markus Stadler (parteilos) und Heidi Z'graggen (CVP).

Moderation: Christian Oechslin