Zwei Tote und sieben Verletzte nach Brand in Sursee

Beim Feuer in einem Wohnhaus in Sursee sind am späten Montagabend eine 51-jährige Frau und ihr 21-jähriger Sohn ums Leben gekommen. Sieben Personen wurden verletzt, darunter drei Feuerwehrleute. Die Brandursache ist unklar. Hinweise auf Brandstiftung gibt es laut den Ermittlern jedoch nicht.

Der Brand ereignete sich mitten in Sursee.
Bildlegende: Der Brand ereignete sich mitten in Sursee. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Dätwyler übernimmt britisches Unternehmen und wird auf einen Schlag fast doppelt so gross
  • Im Mythengebiet verunfallt ein Bergsteiger tödlich

Moderation: Marlies Zehnder, Redaktion: Karin Portmann