Zweifelsfreie Beweise gegen Springreiter Paul Estermann

Im letzten November wurde der Luzerner Springreiter Paul Estermann wegen Tierquälerei verurteilt. Nun begründet das Willisauer Bezirksgericht sein Urteil. Die vorliegenden Beweise liessen keine Zweifel offen. 

Das Urteil gegen den Springreiter Paul Estermann ist nicht rechtskräftig.
Bildlegende: Das Urteil gegen den Springreiter Paul Estermann ist nicht rechtskräftig. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Enteignung der Bodum-Villen in der Stadt Luzern gefordert
  • Kantonsschule Reussbühl startet Förderangebot für minderbemittelte Schülerinnen und Schüler

Moderation: Lea Schüpbach, Redaktion: Markus Föhn