Zweiter Wahlgang für Nidwaldner Regierung

Für die zwei noch freien Sitze in der Regierung bewerben sich Alfred Bossard (FDP), Othmar Filliger (CVP) und Conrad Wagner (Grüne). Die Grünen wollen zurück in die Regierung, für die beiden anderen Parteien geht es um die Besitzstandwahrung. Gewählt wird am 18. Mai.

Drei Männer bewerben sich um zwei Sitze in der Nidwaldner Regierung.
Bildlegende: Drei Männer bewerben sich um zwei Sitze in der Nidwaldner Regierung. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Kantonsspital macht Gewinn
  • Schwyzer Regierung präsentiert öV-Konzept

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Mirjam Breu