Zwischen Zug und Baar soll ein neues Stadtquartier entstehen

Im Gebiet «Unterfeld» zwischen Zug und Baar sind 700 Wohnungen geplant und viel Platz für das Gewerbe. Dem Bebauungsplan müssen die Stimmberechtigten von Zug und Baar aber noch zustimmen. Am 12. Februar fällt die Entscheidung. Das Projekt löst unter den Parteien Kontroversen aus.

Visualisierung eines neuen Stadt
Bildlegende: Zwischen Zug und Baar soll ein neues Stadtquartier entstehen (Visualisierung). zvg/Implenia

Weiter in der Sendung:

  • Hochwasserschutz in Dierikon ist einen Schritt weiter
  • Zuger Sinfonietta ist heimatlos und geht auf Werbetour
  • Neuer Film von Alice Schmid auf den Spuren des Änzilochs

Moderation: Marlies Zehnder, Redaktion: Christian Oechslin