1. Mai: Die meisten Verhafteten sind wieder frei

Die Zürcher Stadtpolizei hat Ausschreitungen bei den Feierlichkeiten zum 1. Mai schon im Keim erstickt. Nun zieht sie Bilanz ihrer Einkesselungsaktion: Sie nahm 542 Verhaftungen vor. Gegen 29 Personen läuft ein Verfahren der Staats- und der Jugendanwaltschaft.

45 weitere Personen wurden gebüsst. Alle Übrigen kommen ungeschoren davon.

Weitere Themen:

  • Zürcher Kantonsrat lehnt schärfere Ausbau-Verbote am Flughafen ab.
  • Rechnung der Stadt Schaffhausen schliesst mit 2,2 Mio Defizit
  • Zürcher S-Bahn wird behindertengerechter
  • Regierungsräte Notter und Hollenstein im Kantonsrat verabschiedet

 

Moderation: Vera Deragisch, Redaktion: Roger Steinemann