116 Millionen Franken für Robotik und neue Therapie-Methoden

Der Milliardär Hansjörg Wyss ermöglicht mit einer Schenkung ein neues Forschungszentrum der Universität Zürich und der ETH. Das „Wyss Translational Center Zurich soll Forschende zusammenbringen, um gezieltere Grundlagenforschung zu betreiben, die rasch eine Anwendung im Alltag findet.

Das WTZ soll Forschende aus allen Bereichen zusammenbringen - auch aus der Robotik.
Bildlegende: Das WTZ soll Forschende aus allen Bereichen zusammenbringen - auch aus der Robotik. Keystone

Weitere Themen:

  • Der Hafenkran wird voraussichtlich Mitte Januar Schrott.
  • Stadtpolizei Zürich stellt Dieb in Altersheim.

Moderation: Christoph Brunner, Redaktion: Margrith Meier