220 Millionen für Innovationspark: Skepsis bei Parteien

Die grosse finanzielle Starthilfe des Kantons Zürich für den Innovationspark Dübendorf stösst bei den Parteien auf unterschiedlich grosse Begeisterung. Auch die Verkehrserschliessung wird kritisiert.

blautes haltestellenschild "Innovationspark"
Bildlegende: Nächster Halt "Innovationspark". Der Kanton Zürich will knapp 220 Millionen Starthilfe leisten. Keystone

Weitere Themen:

  • Winterthurer Wasserkraftwerke wegen Trockenheit vor dem Aus.
  • Ehemaliger Axa-Kunstspezialist soll Kunstwerke seiner Kunden verkauft und 1,1 Millionen Franken eingestrichen haben.

Moderation: Nicole Marti