252 Sparmassnahmen für 1,9 Milliarden Franken

In den nächsten 4 Jahren will die Zürcher Kantonsregierung 1,9 Milliarden Franken einsparen. Am Mittwoch stellte die Regierung 252 Sparmassnahmen im Rahmen des Sanierungsprogramms SAN10 vor.

Gespart wird quer durch alle Direktionen, vor allem jedoch bei den Personalkosten und den Verbilligungen der Krankenkassen-Prämien.

Weitere Themen:

  • Winterthur will nachhaltig wachsen
  • Zürcherin Melinda Nadj Abonji auf Short-List für den Deutschen Buchpreis
  • 1 Jahr Schausspielausbildung für Behinderte am Theater HORA
  • Nagelhaus JA oder NEIN? Ein Streitgespräch

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Nicole Marti