600 Selbstanzeigen wegen Steuerhinterziehung

Seit Anfang Jahr haben sich bei den Zürcher Steuerbehörden bereits 600 Personen selbst angezeigt, die ihr Vermögen bisher nicht korrekt versteuert hatten. Doppelt so viele wie normalerweise in einem ganzen Jahr.

Grund dafür ist eine vom Bund erlassene Steueramnestie, die für Selbstanzeigen keine Busse mehr vorsieht.

Weitere Themen:

  • Vermehrt Bettler-Gruppen in Winterthur
  • Kein öffentliches Restaurant mehr im Zunfthaus zur Schmiden 
  • 95 neue Wohnungen in Schwerzenbach dank Umzonung
  • Kanton segnet Planungszone Neuhegi-Grüze ab
  • Nächste Ausfahrt Regionaljournal: Die Sommerserie heute vom Simplon

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Nicole Marti