Altstetter skeptisch gegenüber neuem Tram und neuer Bahn

Gegen 300 Personen kamen am Montagabend an eine Informationsveranstaltung zu den geplanten Verkehrsprojekten. Dabei zeigte sich, dass die Projekte auf Widerstand stossen dürften. Vor allem die Umleitung des 2er-Trams wurde von vielen Anwesenden kritisiert.

Das Tram 2 soll in Zukunft umgeleitet werden und auch vor dem Bahnhof Altstetten anhalten.
Bildlegende: Das Tram 2 soll in Zukunft umgeleitet werden und auch vor dem Bahnhof Altstetten anhalten. Keystone

Weitere Themen:

  • Schaffhauser Gärtnerinnen und Gärtner beenden Streik.
  • Sieg für Zürcher Heimatschutz auf der Wädenswiler Halbinsel Giessen.
  • FCZ knapp eine Woche vor Saisonbeginn noch ohne Hauptsponsor.

Moderation: Nicole Freudiger, Redaktion: Nicole Freudiger