Angehörige setzten Zürcher Heime unter Druck

Das Besuchs- und Ausgangsverbot in Zürcher Alters- und Pflegeheimen war für die Heime selbst nicht einfach umzusetzen. Vor allem die Angehörigen machten Druck. Ab Montag sind neue Lockerungen vorgesehen, der Präsident des Zürcher Heimverbands ist froh, hat aber auch Bedenken.

Eine Seniorin unterhält sich durch eine Trennscheibe mit einer Besucherin
Bildlegende: Kein Besuch oder nur durch Plexiglas: Angehörige setzten Heime unter Druck Keystone

Weitere Themen:

  • Justiz untersucht Gebaren von Chefärzten am Zürcher Unispital.
  • Corona-Pandemie: Nur wenige Lehrpersonen blieben zuhause.
  • SVP-Präsidium: Kampfwahl zwischen Alfred Heer und Andreas Glarner?
  • Jugendlicher schlägt Mann und beisst Einsatzkräfte.
  • Containerbrand in der Stadt Schaffhausen

Moderation: Fanny Kerstein