Angst und Depressionen unter Prostituierten

Eine Zürcher Studie zeigt: Prostituierten geht es psychisch überdurchschnittlich schlecht. Jede zwölfte Frau, die im Sexgewerbe arbeitet, ist krank. Die Stadt Zürich sieht Handlungsbedarf.

Weitere Themen:

  • Absenzenkontrolle im Schulzeugnis bleibt umstritten
  • Bank Julius Bär steigert Gewinn
  • Neue Tram-Abstellanlage in der Kalkbreite
  • Regula Fecker ist Werberin des Jahres 2010

 

Beiträge

Moderation: Roger Steinemann