Apartments in der Zürcher Innenstadt stossen auf Kritik

Die möbilierten Kleinwohnungen werden vor allem für kurze Zeit an Geschäftsleute vermietet, die vorübergehend in Zürich wohnen. Immer mehr dieser Aparments werden aber als Ferienwohnung angeboten. Kritiker befürchten eine Verödung der Innenstadt.

Eine Häuserzeile der Zürcher Altstadt mit Kirchturm St.Peter
Bildlegende: Teuer renovierte Wohnungen in der Zürcher Altstadt werden immer mehr als Apartments oder Ferienwohnung vermietet. Keystone

Weitere Themen:

  • Die Winterthurer Stadtpolizei in der Krise: Fast die Hälfte der Kaderleute ist krank geschrieben.
  • Tonhalle Zürich steigert Besucherzahlen.
  • Fussball, Testspiel: Schaffhausen gewinnt gegen FC St. Gallen mit 5:1.

Moderation: Margrith Meier, Redaktion: Hans-Peter Künzi