Atomendlager: Kritik am Zeitplan des Bundes

Das Zürcher Weinland will vom Bund mehr Zeit für die Stellungnahme zum bisherigen Stand der Endlagersuche. Auch der Kanton Zürich hält die Vernehmlassungsdauer für zu kurz und hat ein Gesuch um Fristverlängerung eingereicht.

Ein Transparent gegen das Atomendlager im Weinland.
Bildlegende: Zeichen des Widerstandes im Zürcher Weinland. keystone

Weitere Themen:

  • Nicht weniger Flüge, sondern mehr Gebühren: So will die Zürcher Volkswirtschaftsdirektorin das Lärmproblem am Flughafen Zürich lösen.
  • Profidiebe entwenden Fahrzeugteile aus Schaffhauser Garage.
  • FCZ siegt in St.Gallen, GC verliert zuhause gegen Lugano.

Autor/in: Vera Deragisch