Auch das eine Folge des Hitzesommers: Mehr Urin in den Badis

Der Jahresbericht des Zürcher Kantonschemikers für 2018 zeigt, dass das Wasser in den Freibädern massiv schlechter war. Wegen der Hitze kamen deutlich mehr Badende. Das führte auch zu einer höheren Verunreinigung.

Viele Gäste, schmutziges Wasser.
Bildlegende: Viele Gäste, schmutziges Wasser. Keystone

Weitere Themen:

  • Klinik Belair in Schaffhausen vor der Schliessung
  • Abfall soll im Kanton Zürich zu Dünger verarbeiteten werden
  • Ersatzwahl in den Stadtrat Winterthur: Die Wahlchancen des SP-Kandidaten Kaspar Bobb

Moderation: Pascal Kaiser, Redaktion: Fanny Kerstein