Ausnüchtern in Zürich weiterhin hinter Schloss und Riegel

Wer in Zürich betrunken herumtorkelt, und dabei sich oder andere gefährdet, landet auch weiterhin in der Ausnüchterungszelle der Stadtpolizei. Der Stadtrat will die Einrichtung bis mindestens 2015 weiter betreiben.

Weitere Themen:

  • Abstimmen im Internet ist in Zürich vorläufig vom Tisch
  • Polizei setzt Belohnung aus für Brandstifter in Elgg
  • Trotz Trockenheit: Zürich und Schaffhausen haben noch genug Wasser 

 

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Roger Steinemann