Autodieb fährt in Winterthur eine Polizistin an

Ein 20-jähriger Mann hat auf der Tösstalstrasse im Winterthurer Stadtteil Seen eine Strassensperre durchbrochen und eine Polizistin angefahren. Sie wurde dabei erheblich verletzt. Der Mann hatte zuvor in Neftenbach einen Luxus-BMW gestohlen. Nach einer Verfolgungsjagd konnte er verhaftet werden.

Die Polizei hält an der Tösstalstrasse eine Lagebesprechung ab.
Bildlegende: Ein Autodieb fährt in Winterthur eine Polizistin an und verletzt sie schwer. BRK-News

Die weiteren Themen:

  • Die Zürcher Sicherheitsvorsteherin Karin Rykart will kein Waffen- und Alkoholverbot am Utoquai.
  • Die Zürcher SVP macht sich auf die Suche nach einem neuen Präsidenten.
  • Strenge Sicherheitsvorschriften bei Konzerten im Zürcher Hallenstadion werden womöglich schon bald Standard.
  • Das Kulturama in Zürich widmet dem Sinnesorgan Ohr eine Ausstellung.

Moderation: Nadine Markwalder, Redaktion: Dominik Steiner