Blaue-Zone-Karte in Zürich soll doppelt so teuer werden

Die Stadt Zürich stellt das Parkregime total auf den Kopf. Jahreskarten für die Blaue Zone sollen künftig 780 statt wie bisher 300 Franken kosten. So sollen auch weniger Autos in die Stadt fahren.

Weitere Themen:

  • Zu viel Abfall und zu laute Musik: Stadt Dietikon will Gummiböötler-Problem lösen.
  • Weitere Volksabstimmung zur A1-Einhausung Schwamendingen nötig.
  • Das traditionelle Zürcher Ferienlager in Fiesch muss wegen Corona abgesagt werden.
  • Winterthurer CVP unterstützt im Stadtratswahlkampf FDP-Kandidat Urs Hofer.

Autor/in: Nadine Markwalder