Blindenverband fordert Ausnahmebewilligung beim E-Voting

Der Blindenverband Zürich Schaffhausen fordert, dass Blinde und Sehbehinderte mit E-Voting abstimmen und wählen können. Sie sollen die gleiche Ausnahmebewilligung erhalten wie Auslandschweizer.

Bildlegende: Keystone

Die weiteren Themen der Sendung:

  • Das Zürcher Obergericht erhöht die Strafe für einen Messerstecher, der an der Street Parade 2016 zwei Franzosen verletzt hatte.
  • Der Ombudsmann wirft der Zürcher Gesundheitsdirektion vor, einem Professor am Unispital eine Stelle verschafft zu haben.

Moderation: David Vogel