Blutreserven reichen nur noch bis anfangs Woche

Seit einer Woche ruft der Zürcher Blutspendedienst dazu auf, Blut zu spenden. Mit mässigem Erfolg. Noch immer sind die Lager fast leer. Im Notfall würden die Spitäler in den Kantonen Zürich und Schaffhausen mit Blut aus anderen Kantonen versorgt.

Zu wenig Blutspender
Bildlegende: In den Kanton Zürich und Schaffhausen gibt es zurzeit zu wenig Spenderblut. Keystone

Weitere Themen:

  • Martin Fuchs am CSI in Zürich schwer gestürzt - aber nur leicht verletzt
  • Bundesgericht weist Beschwerde eines Taxihalters gegen Zürcher Taxitarif ab