Bund friert Zeitfenster für Nachtflüge ein

Die Slots für abendliche Starts und Landungen am Flughafen Zürich sollen auf dem Stand von heute bleiben und nicht verlängert werden. Erstmals hat das BAZL eine solche Fluglärm-Massnahme angeordnet.

Flughafengebäude mit Aufschrift
Bildlegende: Der Bund schlägt zu: Zürich darf nicht noch mehr fliegen Keystone

weitere Themen:

  • Alarmstufe rot: Das warme Wasser im Rhein gefährdet die Fische, es droht ein Massensterben.
  • Akute Brandgefahr: Der Kanton Schaffhausen erlässt ein teilweises Feuerverbot, Urdorf ist noch strenger.
  • Neu aufgestellt: Nach der Burnout-Welle hat die Stadtpolizei Winterthur ihre Organisation optimiert.
  • Regionaljournal Sommerserie: Bern, die erste rotgrüne Stadt der Schweiz - ein Rückblick nach 25 Jahren

Moderation: Margrith Meier, Redaktion: Margrith Meier