Chaotenzug in Zürich: Polizei überdenkt Einsatz

Rund 500 vornehmlich junge Demonstranten haben am Samstag in den Stadtkreisen vier und fünf gewütet - eine Kundgebung ohne Ankündigung. Die Stadtpolizei Zürich spricht von einem neuen Phänomen - und sucht nach Antworten und Lösungen.

Weitere Themen:

  • Vier Verletzte, hoher Sachschaden und 15 Kilometer Stau: Die Bilanz eines riskanten Wendemanövers auf der A1 bei Wallisellen
  • 250 Jahre Beyer-Chronometrie: Das Zürcher Uhrengeschäft spürt nichts von der Krise - macht sich aber Sorgen ums Image

Beiträge

Moderation: Vera Deragisch, Redaktion: Vera Deragisch