Corona-Virus: Jetzt infizieren sich mehr jüngere Menschen

Anders als zu Beginn der Pandemie stecken sich im Kanton Zürich vermehrt jüngere Menschen an, in der Schule, bei der Arbeit, in der Freizeit. Insgesamt sind die Fallzahlen auf tiefem Niveau leicht steigend. Gesundheitsdirektorin Natalie Rickli appelliert an die Eigenverantwortung.

Ein Aufkleber mahnt zum Abstand halten
Bildlegende: Abstand halten bleibt weiterhin wichtig Keystone

Weitere Themen:

  • 80 Klotener Hort-Kinder in Quarantäne: Was sagt Bildungsdirektorin Silvia Steiner dazu?
  • Kanton Schaffhausen beharrt auf Bundesgeldern für das Spital.

Moderation: Nadine Markwalder, Redaktion: Hans-Peter Küenzi