Das Urdörfli hat sich in Pfäffikon gut integriert

Das Wohnheim Urdörfli der Sozialwerke von Pfarrer Ernst Sieber ist vor gut einem Jahr nach Pfäffikon gezogen. Die Gemeinde war skeptisch, meint nun aber, dass sich das Urdörfli gut in Pfäffikon integriert habe und es keine grösseren Probleme gebe.

Weitere Themen:

  • BAZL überprüft neues Nachtflugregime am Flughafen Zürich
  • Teilrevision Sozialhilfegesetz: Regierungsrat lehnt SVP-Gegenvorschlag ab
  • Mehrzweckhalle in Oberglatt abgebrannt
  • Rekordverdächtiges Weihnachtsgeschäft im Glattzentrum

 

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Sabine Meyer