Das Zürcher Kantonsparlament verteilt fast 16 Millarden Franken

Am Montag hat der Kantonsrat die Budgetdebatte aufgenommen. Damit das Budget nicht in ein Minus kippt, wollen die Bürgerlichen pauschal 150 Millionen Franken kürzen. Die linke Ratsseite spricht von einem «billigen Budgettrick». Das Seilziehen ist programmiert - und dauert noch bis nächste Woche.

Blick in das Heft mit Zahlen drauf.
Bildlegende: Das Seilziehen um die Kantonsfinanzen hat begonnen. SRF

Weitere Themen der Sendung:

  • Ihre Wunschreportage: Unterwegs im Zürcher Oberland, im einstigen «Manchester der Schweiz».
  • Das erste Musical im Zürcher Opernhaus: «Sweeney Todd» ist mehr als eine mörderische Komödie mit süffiger Musik.
  • Ernst Landolt will als neuer Schaffhauser Regierungspräsident eine Brücke schlagen zum Parlament.
  • Der Zürcher Regierungsrat unterzeichnet in Bern einen Vertrag zum Innovationspark Dübendorf.

Moderation: Pascal Kaiser, Redaktion: Hans-Peter Künzi