Das Zürcher Oberland kämpft weiter gegen eine Deponie im Wald

Der Wald zwischen Grüningen und Gossau bleibt vorerst stehen. So hat es am Montag das Zürcher Kantonsparlament entschieden und den Bau einer Deponie auf Jahre hinausgeschoben. Die Gegner sind vorerst zufrieden, wollen sich aber weiter wehren.

Wald
Bildlegende: 7000 Bäume bleiben im Zürcher Oberland vorerst stehen. keystone

Weitere Themen:

  • Nach Klimaprotest vor Credit Suisse: Zwei Aktivistinnen werden zu unbedingten Haftstrafen verurteilt.
  • Keine Chemie, sondern Natur: Fachleute haben geklärt, welche Substanz bei Stein am Rhein auf dem Rhein getrieben war.

Autor/in: Vera Deragisch