Dem Kanton Zürich droht eine Klage wegen Prämienverbilligung

Die Alternative Liste will, dass der Kanton aus dem Topf der Krankenkassen-Prämienverbilligung keine Prämien mehr für Sozialhilfebezüger bezahlt. Die Gelder sollen ausschliesslich für die Prämienverbilligung verwendet werden. Wird der Vorstoss abgelehnt, will die AL Klage einreichen.

Eine Hand nimmt eine Rechnung aus dem Briefumschlag.
Bildlegende: Die hohen Krankenkassenprämien werden immer mehr zu einer Belastung. Keyston

Weitere Themen:

  • Tödlicher Verkehrsunfall auf A3 zwischen Wollerau und Richterswil.
  • Fussball, Superleague: GC gegen Basel
  • Wochengast: Andreas Zimmerli-Landolt von Papeterie Landolt-Arbenz zu Zukunft der Bahnhofstrasse.

Moderation: Margrith Meier