«Der Borkenkäfer konnte sich stark ausbreiten»

Nicht nur im Kanton Zürich hat der Wald unter dem heissen und trockenen Sommer gelitten. Hinzu kommt, dass sich auch der Borkenkäfer massiv ausgebreitet und vor allem Rottannen befallen hat. Der Zürcher Kantonsforstingenieur Konrad Nötzli erklärt, wie die Förster das zu verhindern versuchen.

Konrad Nötzli
Bildlegende: Konrad Nötzli SRF

Weitere Themen:

  • Grosse Anteilnahme am Tod von Kinderarzt Beat Richner
  • Vier Mädchen und ein Junge am Ausstich des Zürcher Knabenschiessens dabei
  • Die Kadetten Schaffhausen erreichen die zweiten Runde des EHF-Cups

Moderation: Roger Steineman