Der ex-Finanzchef von Rimuss muss ein halbes Jahr hinter Gitter

Der frühere Finanzchef der Getränkefirma Rimuss hat über Jahre hinweg rund 2 Millionen Franken bei seiner Firma abgezweigt und damit das Frauenteam des FC Neunkirch unterstützt. Am Freitag hat ihn das Gericht zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt. Sechs Monate davon muss er absitzen.

Bildlegende: SRF

Weitere Themen der Sendung:

  • Skyguide fordert nach dem Freispruch eines Fluglotsen vor Bundesgericht, dass das Parlament die Gesetze anpasst.
  • Abstimmungsvorschau: Wie viel Geld soll die Stadt Zürich für Entwicklungsprojekte ausgeben?
  • In Altstetten schlägt ein Foodtruck eine Brücke vom Flüchtlingsdorf ins Quartier.
  • Kantonaler Finanzausgleich: Die Hälfte der Schaffhauser Gemeinden erhält Zahlungen.
  • Die Klima-Initiative in Thalwil ist gültig.
  • Zwei Verletzte nach einem Wildunfall in Gutenswil.

Moderation: Nadine Markwalder, Redaktion: Barbara J. Seiler