Der Kanton Zürich digitalisiert seinen Rechnungsverkehr

Der Auftrag der Zürcher Regierung ist klar: Ab April 2019 sollen alle verwaltungsinternen Rechnungen nur noch elektronisch abgewickelt werden. Zudem soll die Verwaltung Vorkehrungen treffen, um ab 2020 auch den externen Rechnungsverkehr der Digitalisierung anzupassen. So will die Regierung sparen.

Eine Frau nimmt eine Rechnung aus einem Couvert.
Bildlegende: Der Kanton Zürich setzt in Zukunft komplett auf elektronische Rechnungen. Keystone

Die weiteren Themen:

  • Der «Rheinfall» soll mit einer Filminstallation um eine Touristenattraktion reicher werden.
  • Nach dem Kantonsparlament will auch das Schaffhauser Stadtparlament in Zukunft elektronisch abstimmen.
  • Die Forchbahn modernisiert 13 ihrer Eisenbahnwagen.

Moderation: Dominik Steiner, Redaktion: Barbara Seiler