Der Zürcher CVP-Stadtrat Gerold Lauber tritt 2018 nicht mehr an

«12 Jahre sind genug»: Gerold Lauber verzichtet auf eine Kandidatur für die Zürcher Stadtratswahlen 2018. Der 60-Jährige CVP-Politiker steht seit 2006 dem Schul- und Sportdepartement der Stadt Zürich vor. Nach drei Amtszeiten hat Lauber also genug. In seiner Partei steht schon Ersatz bereit.

Gerold Lauber verzichtet auf eine weitere Kandidatur.
Bildlegende: Gerold Lauber verzichtet auf eine weitere Kandidatur. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Verurteilung wegen Reise in den Dschihad: Bundesgericht entscheidet im Fall eines jungen Mannes aus der Region Winterthur.
  • Gute Zahlen in Schaffhausen: Der Kanton schliesst die Staatsrechnung mit einem Plus von 17 Millionen Franken.
  • Weniger Passagiere: Die städtischen Verkehrsbetriebe VBZ verbuchen für das Jahr 2016 weniger Fahrgäste.

Moderation: Sabine Meyer, Redaktion: Margrith Meier