Deutsch für Vorschulkinder bleibt im Kanton Zürich freiwillig

Die SP wollte eine obligatorische Frühförderung, wie sie der Kanton Basel-Stadt kennt. Eine Mehrheit des Kantonsrates findet das Modell aber untauglich.

Kinder sitzten in einem Hort am Mittagstisch
Bildlegende: Kinder mit sprachlichem Defizit sollen schon im Hort Deutsch lernen. Keystone

Weitere Themen:

  • Umstrittene Helikopterflüge: BMW reagiert auf die Kritik.
  • Weniger Steuern für Unternehmen: Stadt und Kanton Zürich weibeln für die Vorlage des Bundes.
  • Ungewisse Zukunft: Szenarien, wie es mit der Tonhalle Maag einst weitergehen könnte.

Moderation: Nadine Markwalder, Redaktion: Margrith Meier