Deutschkurse für Flüchtlinge an der ETH Zürich

Die ETH und die Universität Zürich wollen künftig Sprachkurse für Flüchtlinge anbieten. Jene, welche die Aufnahmebedingungen erfüllen, sollen so einen besseren Zugang zum Studium erhalten.

Eine Aussenansicht der ETH Zürich.
Bildlegende: Mit Deutschkursen will die ETH geeigneten Flüchtlingen den Zugang zur Hochschule erleichtern. keystone

Weitere Themen:

  • Demonstration von Abtreibungsgegnern in Zürich-Oerlikon endet ohne grössere Zwischenfälle: 100 Personen werden kontrolliert.
  • Teureres Wasser in Thayngen: Die Stimmbevölkerung der Schaffhauser Gemeinde sagt klar Ja zu massiv höheren Tarifen.
  • Eine Schuhnummer zu gross: YF Juventus unterliegt im 1/16-Final des Schweizer Fussball-Cups gegen den FC Basel.
  • Wochengäste: Toni Bortoluzzi (SVP/ZH) und Andreas Gross (SP/ZH): Nach 24 Jahren endet nächste Woche ihre Zeit im Nationalrat.

Autor/in: Vera Deragisch