Die Asylorganisation Zürich AOZ wächst und wächst

Dass die Gemeinden im Kanton Zürich mehr Flüchtlinge aufnehmen müssen, bedeutet auch mehr Arbeit für die Zürcher Asylorganisation (AOZ): Sie hat in den letzten Monaten rund 100 zusätzliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingestellt.

Ein Flüchtling sitzt in einem weissen Plastikstuhl.
Bildlegende: Die AOZ betreut unter anderem auch die Bewohner des Bundesasylzentrums Juch in der Stadt Zürich. Keystone

Weitere Themen:

  • Schaffhauser SVP-Regierungsräte Ernst Landolt und Rosmarie Widmer treten bei den Wahlen 2016 erneut an.
  • Grosser Unmut rund um den Flughafen Zürich wegen nächtlicher Landung des ehemaligen Emirs von Katar.
  • Leitender Zürcher Staatsanwalt fordert mehr Haftplätze für gefährliche und psychisch auffällige Straftäter.

Moderation: Nicole Freudiger