Die ETH zieht Lehren aus dem Fall Fiala

Die ETH Zürich muss FDP-Nationalrätin Doris Fiala ihren Mastertitel aberkennen. Sie hatte bei ihrer Arbeit teilweise abgeschrieben, dies aber nicht vermerkt. Die ETH räumt eigene Versäumnisse bei der Betreuung von Masterstudenten ein und will daraus Lehren ziehen.

ETH-Hauptgebäude in Zürich
Bildlegende: ETH-Hauptgebäude in Zürich Keystone

Weitere Themen:

  • Trinkwasser in Schaffhausen wird massiv teurer
  • Zürcher Spitäler arbeiten weitgehend effizient
  • Altersheime werden zu Alterszentren
  • Premiere: Romeo und Julia im Sihlwald

Moderation: Nicole Marti, Redaktion: Barbara Seiler