Die Hardbrücke wird für zwei Jahre eine Baustelle

Der Verkehr kann in den nächsten zwei Jahren nur auf einer Fahrspur pro Richtung über die Hardbrücke fahren. Die Verengung wird in zwei Etappen gemacht.

Seit heute ist die Strecke zwischen Bucheggtunnel und Auffahrt zur Hardbrücke einspurig, ab morgen ist dann auch die Hardbrücke selbst einspurig in jede Richtung.

Weitere Themen:

  • Der ETH-Forscher Frank Rühli will mit Mumifizierungen neue Erkenntnisse für die moderne Medizin gewinnen
  • Der FCZ spielt auswärts gegen den FCB unentschieden 1:1

Moderation: Margrith Meier