Die Stadt Zürich will Fussgängerstreifen sicherer machen

Fachleute der Stadt haben alle 2901 Fussgängerstreifen systematisch erfasst und analysiert. Bei jedem fünften Übergang haben sie Mängel festgestellt. Diese sollen so schnell wie möglich behoben werden.

Ein Auto und ein Velo flitzen über einen Fussgängerstreifen (unscharf)
Bildlegende: Einer von 2901 Fussgängerstreifen in Zürich: Hier treffen die Stärksten auf die Schwächsten im Verkehr. Keystone

Weitere Themen:

  • Trump am WEF: Keine Bewilligung für Anti-Trump-Demonstration am Flughafen Zürich.
  • Ruhe ins System bringen: Wo der neue Leiter der Altersheime in Winterthur die Priorität setzt.
  • «Hotel Suff»: So viele Übernachtungen in der Zürcher Ausnüchterungszelle, wie noch nie.
  • Defekte Leitung: Im Zürcher Seefeld und in Witikon waren 16'000 Haushalte ohne Strom.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Sabine Meyer