Dignitas-Chef Minelli wehrt sich gegen Vorwürfe

Dignitas habe den letzten Willen einer Frau nicht umgangen, eine Seebestattung sei vor dem Tod abgemacht gewesen. Ludwig Minelli wehrt sich damit gegen Vorwürfe, die in der NZZ am Sonntag gemacht wurden.

Weitere Themen:

  • Arbeitslose werden in der Hälfte der Fälle auch ein zweites Mal arbeitslos
  • Vater tötet in Höngg seine Tochter und stellt sich der Polizei
  • Reformierte Kirche verabschiedet neue Personalverordnung
  • «Weltklasse Zürich» dieses Jahr ohne 100m-Lauf der Männer
  • Kanton Schaffhausen will Gemeinschaftspraxen finanziell unterstützen
  • Ziel: weniger verschiedene Lehrer pro Klasse. Theorie und Praxis am Beispiel Dübendorf

Beiträge

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Nicole Marti