Drei mutmassliche FCZ-Fans zu bedingten Geldstrafen verurteilt

Die Männer haben 2017 einen Extrazug mit YB-Fans angegriffen. Sie wurden zu bedingten Geldstrafen von höchstens 17'000 Franken verurteilt. Ein Täter wurde freigesprochen. 

Zum Konflikt kam es in einem Zug in Herzogenbuchsee.
Bildlegende: Die Probezeit für die Täter beträgt drei Jahre. Keystone

Weitere Themen:

  • Mit Maske unterwegs: Winterthurer Politiker im Wahlkampf
  • Zürcher Stadtpolizei erwischt Voyeur
  • Sommerserie «Gescheiterte Visionen»: Fiasko beim Basler Geothermie-Projekt

Moderation: Nadine Markwalder, Redaktion: Dominik Steiner