Dschihad-Reisende aus Winterthur: «Nur die Spitze des Eisbergs»

Vier junge Leute aus Winterthur haben sich den Terroristen des Islamischen Staates angeschlossen. Ihre Fangemeinde zuhause in Winterthur sei bedenklich gross, findet der IS-Spezialist und Kriegsreporter Kurt Pelda im Wochengast-Interview.

Kriegsreporter Kurt Pelda: Auf Recherche im Nahen Osten und in der Schweiz
Bildlegende: Kriegsreporter Kurt Pelda: Auf Recherche im Nahen Osten und in der Schweiz Keystone

Weitere Themen:

  • Der Schaffhauser Erziehungsdirektor fordert: Die Landeshymne soll Pflicht werden in Schweizer Schulklassen
  • 10'000 sahen Aida auf dem Zürcher Sechseläutenplatz
  • 16'000 marschierten mit bei der «Gay Pride»

Moderation: Peter Fritsche, Redaktion: Peter Fritsche